Orthomolekulare Medizin und Mikronährstofftherapie

Na klar, Vitamin C ist gut für das Immunsystem, Magnesium hilft bei Muskelkrämpfen und bestimmt haben alle Menschen einen Vitamin D-Mangel...

Aber wie bekannt ist,
...dass Strontium für einen stabilen Knochen sorgt?
...dass Lithium anti-depressiv wirken kann?
...dass Vitamin E in acht natürlichen Formen vorliegt?
...das Bor bei Arthrose ein Geheim-Tipp ist?

In diesem Intensiv-Seminar bietet Ihnen HP Oliver Karsten eine eingehende Einführung in die Welt der Mikronährstoffe und der Orthomolekularen Medizin.

Der Markt an Nahrungsergänzungsmitteln ist immens gewachsen, in Deutschland wurden 2017 über 1,2 Milliarden Euro ausgegeben (172 Millionen Packungen). Hinzu kommen Verschreibungen der therapeutischen Berufe.
Auch in der naturheilkundlichen Praxis herrscht Beratungsbedarf.

Was ist ein „einfaches“ Nahrungsergänzungsmittel und was ein therapeutisch wirksames Medikament? Was sind die Möglichkeiten und Grenzen aus medizinischer und naturheilkundlicher Sicht?

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Mineralstoffe, Mengen- und Spurenelemente, Vitamine und Vitaminoide, Antioxidantien, Aminosäuren und deren Derivate, Fettsäuren, sowie die sekundäre Pflanzenstoffe.
Wir räumen auf mit dem Märchen der „essentiellen Nährstoffe“ und sprechen über Bioverfügbarkeit, Labor, ADI, RDA, ORAC und Stoffwechselwege.

Viele Einzelstoffe werden praxisnah im Kurzprofil mit Anwendungsgebieten vorgestellt.
Für das notwendige Grundverständnis erfolgen kurze Ausflüge in die Biochemie, Zellularpathologie und (Epi-)Genetik.

Es geht auch um Applikationsmöglichkeiten und relevante Kontraindikationen von Nährstoffpräparaten. In diesem Zusammenhang werfen wir einen Blick auf die Interaktion der Mikronährstoffe untereinander und mit Medikamenten.

Für den Praxisalltag bekommen Sie Hinweise zu den Qualitätsunterschieden, dem physiologischen Wirkbereich und dem pharmakologischen Wirkbereich.
Wir besprechen Dosierungen und Einnahmedauer und betten die Mikronährstoffe in ein ganzheitliches Therapiekonzept ein.
Eigene NEMs und Erfahrungen können gerne mit und eingebracht werden.
Ausgewählte und eigene Fälle können im Vorfeld übermittelt und im Seminar besprochen werden.

Kursleiter:
HP Oliver Karsten

Termine und Zeiten:
Samstag, 06. Juni 2020, 10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag, 07. Juni 2020, 10:00 - 17:00 Uhr

Kosten:
HP: 240,- Euro
HpA: 192,- Euro

Ort:
Arcana-Heilpraktikerschule, Kiebitzhof 9, 22089 Hamburg-Eilbek

Anmeldeschluss: 29.05.2020

Folge uns auf